Viertes Spiel, vierter Sieg!

Kuchen Mammuts vs. Bondorf Bulls 19.06.2022

Win in Kuchen – ein hartes Stück Arbeit!


Am Sonntag trafen wir im 2. Auswärtsspiel der Saison auf die @mammuts.kuchen. In einer kräftezehrenden Partie konnten wir uns am Ende mit 16:8 durchsetzen und den Aufstieg weiterhin fest im Blick behalten:


Nach unserem Kickoff erhielten zunächst die Mammuts den Ball. Hier konnte unsere Defense ein erstes Ausrufezeichen setzen und die Offense der Mammuts mit einem „Three and Out“ vom Feld schicken.


Im Anschluss darauf übernahm unsere Offense und begann direkt mit einem Big Play und einem starken 25 y Lauf durch RB Achim Großmann. Wir konnten uns bis zur Red Zone und schließlich an die 1 y Linie vorarbeiten. Von hier aus brachte RB Achim Großmann den Ball mit einem Run über die rechte Seite in die Endzone und erzielte den ersten Touchdown des Spiels. Nach erfolgreichem Extrapunkt stand es 7:0 für uns.


In den folgenden Drives zeigten beide Defenses ihr Können, was zu mehreren Wechseln des Angriffsrechts führte. Spät im zweiten Viertel gelang es den Kuchen Mammuts, den Ball in die Red Zone zu bewegen. Mit einem Pass auf die linke Seite erzielten die Mammuts einen Touchdown kurz vor der Halbzeit. Gekrönt wurde der Touchdown durch eine Two-Point Conversion per Quarterback Keeper. So stand es zur Halbzeit 8:7 für die Mammuts.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte unsere Offense den Anfang. Mit zwei starken Pässen von QB Simon Stiegele standen wir bereits an der Mittellinie. Nach verschiedenen Strafen und einem langen dritten Versuch bei 11 y zu gehen, packte QB Simon Stiegele einen tiefen Pass aus, der an der 7 y Linie gefangen werden konnte. Angetrieben von diesem Big Play erzielte RB Achim Großmann seinen zweiten Touchdown des Spiels durch einen starken Run. Nachdem der Extrapunkt nicht gelingen wollte, stand es 13:8.


Unsere Defense zeigte im Anschluss herausragenden Football, sodass unsere Offense erneut auf das Feld kam. Diese Phase des Spiels sollte sich im Nachhinein als die entscheidende herausstellen. Gestartet an der eigenen 25 y Linie fing WR Pascal Ulmer einen Pass und bewegte den Ball danach noch weiter bis an die eigene 48 y Linie. Mit einem Lauf bis an die gegnerische 25 y Linie brachten wir uns in eine sehr gute Feldposition, um weitere zu punkten. Nach drei weiteren Versuchen und keinem neuen First Down kam das Field Goal Team auf das Feld. Aus gut 45 y erzielte Pascal Ulmer das Fiel Goal. Neuer Spielstand 16:8.


Nach einigen Angriffsversuchen auf beiden Seiten ging das Spiel in seine sportlich hitzige Schlussphase. Kurz vor Schluss erlangte Kuchen das Angriffsrecht zurück. Wem bei 38 Grad Außentemperatur noch nicht heiß genug war, der war spätestens jetzt „on fire“. Gute Pässe und ein QB Keeper brachten Den Mammuts etwas Raumgewinn ein. Die Mammuts hatten einen letzten Versuch, doch dieser konnte durch unsere Defensive Backs gut verteidigt werden. Endstand in der Hitzeschlacht in Kuchen 16:8.


Vielen Dank an die Kuchen Mammuts für diesen „schweißtreibenden“ Kampf!


Auch möchten wir uns wieder bei unseren zahlreich mitgereisten Fans bedanken!


Am kommenden Samstag, den 25. Juni um 16 Uhr findet das Spitzenspiel gegen die Black Forest Foxes in Dietersweiler statt. Wir freuen uns über jede Unterstützung bei diesem wichtigen Auswärtsspiel.


Go Bulls 🔥



 

Die Punkte für die Bulls erzielten:


Achim Grossmann (2 x TD)

Pascal Ulmer (1 x Fieldgoal, 1 x PAT)



 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen